Datenschutzerklärung

Die AVP professional Software GmbH (im Folgenden AVP professional) nimmt als Betreiber dieser Websites den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und behandelt diese streng vertraulich und in Übereinstimmung mit den Vorschriften der Datenschutzgesetzverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes sowie den Vorschriften anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchte AVP professional darüber informieren, wie AVP professional im Einzelnen mit personenbezogenen Daten der Nutzer umgeht. Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von AVP professional abgerufen, ausgedruckt sowie heruntergeladen bzw. gespeichert werden.

1.    Geltungsbereich, Verantwortliche Stelle

1.1.    Diese Datenschutzerklärung regelt den Umgang von AVP professional mit personenbezogenen Daten von registrierten Nutzern sowie von nichtregistrierten Besuchern der Websites von AVP professional.

1.2.   Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die AVP professional Software GmbH, Kurfürstendamm 56, 10707 Berlin. Nähere Angaben zur AVP professional Software GmbH finden sich im Impressum auf diesen Websites.

1.3.    Datenschutzbeauftragter ist Herr Carsten Kirschner, Corussoft GmbH, Kurfürstendamm 56, 10707 Berlin. Nähere Angaben zur Corussoft GmbH finden sich im Impressum unter www.corussoft.de.

2.    Datenverwendung beim Besuch der Websites von AVP professional

2.1.    Die Websites von AVP professional können besucht werden, ohne dass der Besucher Angaben zu seiner Person machen muss. Im Rahmen der Verbindungsherstellung und -erhaltung via Internet zwischen abrufendem Rechner des Besuchers und angefragtem Rechner von AVP professional werden kommunikationsbezogene Angaben (z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs) bzw. nutzungsbezogene Angaben (z.B. aufgerufene Inhalte, URL der abgerufenen Seite) mit technischen Mitteln automatisch erzeugt, damit der Besucher die Inhalte der Websites wahrnehmen kann. Diese Daten werden von AVP professional nur ohne konkreten Bezug zu Personen gespeichert und verwendet.

2.2.   Zu Zwecken der Gestaltung, Statistik und der technischen Umsetzung der Websites von AVP professional werden Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Besuchers abgelegt und beim nächsten Besuch automatisch wieder erkannt werden. Cookies erlauben es z.B., eine Website den Interessen des Besuchers anzupassen. Wenn der Besucher dies nicht möchte, kann er seinen Internetbrowser so einstellen, dass Cookies vom Computer gelöscht, alle Cookies blockiert oder der Besucher gewarnt wird, bevor ein Cookie gespeichert wird. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Website von AVP professional eingeschränkt sein. 

3.    Datenerhebung bei Registrierung und Nutzung der Angebote von AVP professional

3.1.    Die Nutzung der Dienste von AVP professional setzt eine Registrierung voraus, die die Eingabe von personenbezogenen Daten erfordert.

3.2.   Die Registrierung setzt mindestens die Angabe des Vor- und des Nachnamens, einer Adresse, E-Mail-Adresse und Firma sowie die Wahl eines Passwortes voraus. Nutzer erhalten nach Eingabe und Absenden der Daten umgehend eine E-Mail mit einem Aktivierungslink. Mit diesem kann die Registrierung abgeschlossen werden. Diese Daten werden zur Abwicklung der Verträge über die Dienste von AVP professional benötigt, gespeichert und verarbeitet. 

3.3.    Wählt der Nutzer ein kostenpflichtiges Angebot von AVP professional und die Zahlung per SEPA-Mandat, werden durch AVP professional Informationen über die Bankverbindung des Nutzers erhoben und zur Abwicklung der Zahlung an den Zahlungsdienstleister von AVP professional zur Abwicklung weitergegeben. Es wird auf die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Zahlungsdienstleisters verwiesen.

3.4.    Nach Registrierung können Nutzer im personalisierten Nutzer-Account freiwillig in Freitextfeldern weitere Daten eingeben. Hierzu gehören beispielsweise Telefonnummer, Telefaxnummer, alternative Anschriften und Websites. Mit Eingabe und Speicherung dieser Daten willigt der Nutzer in die Verwendung dieser Daten durch AVP professional ein.

4.    Informationssicherheit, Passwortschutz

4.1.    Die Übertragung der personenbezogenen Daten im Rahmen des Registrierungsvorgangs und bei Nutzung der Dienste von AVP professional über das Internet wird mittels SSL verschlüsselt. AVP professional sichert seine Websites und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

4.2.    Der Zugang zum Nutzer-Account ist nur nach Eingabe des persönlichen Passwortes möglich. Der Nutzer hat das Passwort vor dem Zugriff durch Dritte geschützt aufzubewahren. Der Nutzer sollte das Browser-Fenster schließen, wenn die Kommunikation mit AVP professional beendet wurde, insbesondere wenn der betreffende Rechner gemeinsam mit anderen genutzt wird.

4.3.    Sofern ein Passwort vergessen wurde, kann sich der Nutzer über die Funktion „Passwort vergessen?“ an die bekannte E-Mail-Adresse einen Link auf eine Website von AVP professional zusenden lassen, auf welcher ein neues Passwort vergeben werden kann. 

4.4.    AVP professional wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben und den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen.

5.    Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

5.1.    Personenbezogene Daten des Nutzers werden lediglich in dem Umfang an Dritte weitergegeben, wie es den Einstellungen des Nutzers auf der Website von AVP professional entspricht.

5.2.    Eine darüber hinausgehende Weitergabe der personenbezogenen Daten des Nutzers kommt nur in Betracht, soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder es zur Durchsetzung der Rechte von AVP professional, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

6.    Newsletter

6.1.    Bei Anmeldung für den Newsletter von AVP professional mittels eines „double opt in“-Verfahrens willigt der Nutzer in die Erhebung und Nutzung der Daten ein, die zum Versand des Newsletters erforderlich sind. Zum Versand des Newsletters werden die E-Mail-Adresse sowie Name und Vorname des Nutzers verwendet. Der Newsletter enthält aktuelle Beiträge und Informationen von AVP professional. 

6.2.    Die Abbestellung des Newsletters ist jederzeit möglich. Dazu kann ein Link innerhalb des Newsletters verwendet werden.

7.    Einbeziehung von Diensten Dritter

7.1.    Google Double Click

AVP professional hat den Dienst Double Click der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, implementiert, um Werbung individueller schalten (Google DoubleClick) zu können. Dabei wird dem Browser des Besuchers der Website von AVP professional eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen im Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet.

Sie können die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link unter dem Punkt DoubleClick-Deaktivierungserweiterung verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ können Sie die Doubleclick-Cookies auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren. 

7.2.    Google Analytics

Die Website von AVP professional benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Ca. 94042, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

AVP professional hat die von Google angebotene Option der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor um die letzten 8 Bit gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag von AVP professional wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unseres Angebotes bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html , Übersicht zum Datenschutz: support.google.com/analytics/answer/6004245, sowie die Datenschutzerklärung: policies.google.com/privacy.

7.3.    Google AdWords

Als AdWords-Kunde nutzen wir das Google Conversion Tracking. Dies ist ein Analysedienst von Google. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, setzt Google Adwords einen Cookie auf Ihrem Computer („Conversion Cookie“). Dieser Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Er dient nicht der persönlichen Identifizierung. Ist der Cookie bei dem Besuch unserer Webseite noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können daher nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die durch den Conversion-Cookie eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, durch die Nutzer persönlich identifiziert werden könnten.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

Weiterführende Informationen hierzu finden Sie unter policies.google.com/technologies/ads sowie policies.google.com/privacy.

7.4.    Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen ändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

7.5.    YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy/

8.    Widerruf von Einwilligungen, Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung

8.1.    Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur solange gespeichert bzw. verarbeitet oder genutzt, solange diese zur Bereitstellung einer voll funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich sind bzw. solange keine entgegengesetzten gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, anderenfalls werden sie gelöscht. 

8.2.    Soweit die Verwendung von personenbezogenen Daten auf der Einwilligung des Nutzers beruht, kann diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Dies kann z. B. durch E-Mail an info@avp-professional.de erfolgen. Der Widerruf der Einwilligung kann dazu führen, dass Dienste nicht mehr zur Verfügung stehen oder das Nutzungsverhältnis mit AVP professional beendet wird. AVP professional behält sich vor, datenschutzrechtliche Vorgänge jederzeit auch auf eine gesetzliche Grundlage zu stützen.

8.3.    Daten und Einstellungen können vom Nutzer selbst im Account eingesehen, bearbeiten und ggf. löscht werden. 

8.4.    Der Betroffene hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Ob und inwieweit diese Rechte im Einzelfall vorliegen und welche Bedingungen hierfür gelten, ergibt sich aus den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Regelungen. 

8.5.    Der Betroffene hat ferner ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde. Soweit der Betroffene Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz bei AVP professional haben, zögern Sie bitte nicht, sich an unseren Datenschutzbeauftragten oder an AVP professional zu wenden, siehe Ziff. 1 & 10.

9.    Änderungen

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen dieser Datenschutzerklärung. Diese wird dann entsprechend angepasst. Die aktuellste Version finden Sie immer auf unserer Website. 

10.    Ansprechpartner

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten, bei Auskünften oder für Berichtigungen, Sperrungen oder Löschungen von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wendet sich der Betroffene an:

AVP professional Software GmbH / Kurfürstendamm 56 / 10707 Berlin / Email: info@avp-professional.de / weitere Angaben siehe bitte Impressum.

 

Stand: Mai 2018


Rechtliche Hinweise

Hier finden Sie rechtliche Hinweise zu AVP professional

Auftragsverarbeitung
Auftragsverarbeitung - Was ist das?
Allgemeine Vertragsbedingungen
Weitere rechtliche Hinweise